Wichtiger Hinweis zur Impfpflicht und für alle Auftraggeber

30.11.2021 18:23

 

Quelle des Bildzitates - Nature Magazin - Cell Discovery vom 26.10.2021

Pathophysiologische Veränderungen nach COVID-19 Impfungen

 

Liebe Leser,

liebe Auftraggeber,

 

auf Grund der laufenden Verbrechen gegen die Menschlichkeit, welche in Deutschland derzeit stattfinden und mit Blick auf den Nürnberger Kodex werde ich bei Einführung einer Impfpflicht in Deutschland mich mit allen ungeimpften Menschen solidarisieren und keine Notdienstvertretungen mehr in Deutschland durchführen können. 

 

Der Missbrauch des staatlichen Gewaltmonopols durch die Machthaber in Deutschland und der Versuch Menschen in diesem Land zu einer medizinischen Behandlung mittels vollsynthetischer mRNA Produkte zu nötigen bzw. zu zwingen ist mit Blick auf die Verbrechen der Nazidiktatur in der Geschichte unseres Landes vollkommen inakzeptabel und meiner Meinung nach ein erneuter Versuch das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit in unverhältnismäßiger Art und Weise zu beschädigen.

 

Bei jeder medizinischen Behanndlung ist der Nutzen einer eines Eingriffes dem Risiko einer solchen Behandlungsmassnahme gegenüber zu stellen  und das Risiko in jedem Einzellfall individuell zu bewerten. Geimpfte wie Ungeimpfte tragen nach meinen wissenschaftlichen Recherchen in gleichem Ausmaß zum Infektionsgeschehen bei. Die COVID-19 Impfungen sind  im Stande das Immunsystem zu schwächen und führen beim Menschen  aller Wahrscheinlichkeit nach 

 

- zu einem Abfall der CD8+ Lymphozyten, die für eine antiviral Immunantwort und zur Kontrolle von Infektionen und zur Bekämpfung von Krebszellen  zwingend erforderlich sind.

- Abfall der γδ-T-Zellen (gamma-delta)T-Zellen, welche als wichtige körpereigene Abwehrzellen für die Abwehr von Infektionserregern im Bereich der Schleimhäute des Menschen erforderlich sind. 

- Abfall der Alpha und Beta Interferonspiegel. Niedrige Alpha und BetaInterferonspoiegel korrelieren signifiikant mit schweren und tödlichem Verlauf einer COVID.Erkrankung

- aus ungeklärten Gründen zu einem Anstieg des Langzeitzuckerwertes (HbA1c), der auch 3 Monate nach der Impfung über dem Ausgangswert vor der Impfung liegt.

 

Nature Zitat vom 26.10.2021:

To our surprise, we observed quite consistent pathophysiological changes regarding electrolyte contents, coagulation profiles, renal function as well as cholesterol and glucose metabolic-related features, as if these people had experienced an infection with SARS-CoV-2.

 

auf deutsch: Zu unserer Überraschung beobachteten wir recht konsistente pathophysiologische Veränderungen bezüglich Elektrolytgehalt, Gerinnungsprofilen, Nierenfunktion sowie Cholesterin- und Glukosestoffwechsel-bezogenen Merkmalen, als ob diese Personen eine Infektion mit SARS-CoV-2 durchgemacht hätten.

 

Kurzum - ich  werde meine Teilhabe an der medizinischen Notfallversorgung von Patienten bei Einführung einer Impfpflicht ab dem Tag, wo eine solche Impfplicht in Kraft tritt ruhen lassen. Es liegt an Ihnen als Patienten und Bürger dieses Landes der medizinischen Apartheit und der Übergriffe seitens der Machthaber in Berlin persönlich eine Absage zu erteilen. Ich habe nie im Rahmen meiner Berufsausübung oder auch privat einen Unterschied zwischen geimpften und ungeimpften Menschen in diesem Land gemacht. Ich werde dies auch weiterhin nicht tun, solange wir als Menschen achtsam und im gegenseitigem Respekt miteinander umgehen. Denn wir sind alle Teil der Menschheitsfamilie, egal ob schwarz, weiß, dick oder dünn, egal ob Mann oder Frau, oder ob Geimpft oder Ungeimpft. Ab dem Tag, ab dem die Impfpflicht kommt werde, ich mein Leben und meine Gesundheit nicht mehr fürSie und  die Patienten risikieren können, weil dieser Staat es mir verbieten wird meinen Beruf  als Arzt ausüben zu können.

 

Das letzte mal, als eine Regierung versuchte den Unmenschen zu erschaffen und Berufsverbote für Teile der Bevölkerung aussprach, wehten Flaggen in diesem Land, die heute verboten sind. 

 

Vor dem Hintergrund der Verbrechen und medizinischen Zwangsbehandlungen in der Nazidiktatur wurden im Jahre 1947 der Nürnberger Kodex verabschiedet, der für alle Länder auf diesem Planeten verpflichtend ist.

 

Eine der zentralen Aussagen dieses Nürnberger Kodex ist, dass jede medizinische Behandlung nur auf freiwilliger Basis des betreffenden Menschen erfolgen kann.  Die Freiwilligkeit des Menschen  ist ein elementares Grundrechtsprinzip wenn es darum geht, ob sich jemand einer medizinischen Behandlung unterzieht oder auch nicht. 

 

Das heisst, es darf in keinster Weise Druck oder List angewandt werden, um einen Menschen zu eine medizinischen Behandlung zu nötigen, zu verführen oder zu zwingen.

 

So sagt der Nürnberger Kodex unter anderem - Zitat:dass bei medizinischen Versuchen an Menschen

„die freiwillige Zustimmung der Versuchsperson unbedingt erforderlich (ist). Das heißt, dass die betreffende Person im juristischen Sinne fähig sein muss, ihre Einwilligung zu geben; dass sie in der Lage sein muss, unbeeinflusst durch Gewalt, Betrug, List, Druck, Vortäuschung oder irgendeine andere Form der Überredung oder des Zwanges, von ihrem Urteilsvermögen Gebrauch zu machen; dass sie das betreffende Gebiet in seinen Einzelheiten hinreichend kennen und verstehen muss, um eine verständige und informierte Entscheidung treffen zu können“